Sudaholmr und Herzstein

Sudaholmr ist die südlichste der fünf großen, nordahejmischen Inseln und beherbergt auf seiner Ostseite das Fürstentum Herzstein. Der größte Teil des Ostens der Insel, der das Herrschaftsgebiet des Fürstentums Herzstein ausmacht wird von Hügeln, Waldland und Heide dominiert. Der Westteil ist tendeziell flacher und auch fruchtbarer. Vier grosse Waldgebiete sichern den Holzbedarf. Drei grosse Binnenseen, die lediglich einen Abfluss ins Meer haben bilden ein natürliches Drainage-System. Der grosse Sumpf der sich durch die Inselmitte zieht wird hauptsächlich vom grössten der drei Seen gespeist. Der Marsch bildet eine natürliche Grenze zum Fürstentum Herzstein.

Fürstentum Herzstein
Die ersten Bewohner, die auf dem Gebiet siedelten, das heute das Fürstentum Herzstein darstellt, erreichten die Insel vor ca. 3000 Jahren. Von dieser Kultur sind nur wenige kaum mehr sichtbare Ruinen vorhanden, die vereinzelt die Landschaft unterbrechen. Die heutige Bevölkerung entstammt mehreren Einwanderungswellen, die alle den umliegenden Siedlungsräumen entstammen. Hier bilden Nordahejmr und Lothrinische Siedler die Majorität.

Die Insel kann von Fagrasund und Lothrinshaven aus bereist werden.

Vielen Dank an Olcapone, Friedel, Lurchie70, Proser, Xondorax, Guur und die vielen anderen Helfer.
Danke auch an Aidan für den Einbau.

Abenteurer & Ordenskrieger Copyright © 2006-2021 A-Team.
Alle Inhalte nach UrhG geschützt. Bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an thomas_schmeling[at]web[punkt]de.