Neues aus der Antamar-Werkstatt XIII

Neonix hat in den letzten Tagen eine gehörige Menge an Gegenstandsquesten erstellt und Gaddezwerch hat diese dann bereits ins Spiel integriert. So ist es möglich sich mittels Verbänden einige Schrammen selbst zu heilen, den Schmerz mittels Honigschnaps zu betäuben und zur Ablenkung ein wenig mit der eigenen Hauskatze zu spielen.

Im Orkland könnte die geheime Dolchscheide und vor allem der versteckte Geldbeutel sehr nützlich sein, um zumindest einige Habseligkeiten an den Halsabschneidern vorbei zu schmuggeln.

Die Questen werden ebenfalls auf ein neues System umgestellt. Sollte dort eine Fackel, Laterne oder sonstiges nötig sein, so muss dies zunächst in der Ausrüstungsübersicht angezündet werden.

Weitere Baustellen sind derzeit die Gruppenaktionen, an denen Janb fleißig werkelt und eine andere Behandlung der Waren, die Bruchfaktoren und viele einzigartige Veränderungen an diesen zulässt. So dass ein Schwert nicht immer nur irgendein Schwert ist, sondern evtl. auch mal ein rostiges oder eben eines in sehr gutem Zustand.

P.S.: es ist jetzt auch möglich bei einer Parierwaffe zu unterscheiden, ob diese als Ersatzwaffe, oder als Ersatzschild Verwendung finden soll. Ungereimtheiten bei der Ersatzwaffe/Ersatzschild-Funktion im Zusammenhang mit Parierwaffen wurden beseitigt.

Abenteurer & Ordenskrieger Copyright © 2006-2021 A-Team.
Alle Inhalte nach UrhG geschützt. Bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an thomas_schmeling[at]web[punkt]de.