Neues aus der Antamarwerkstatt XX

Ab sofort bieten die Gasthäuser Antamars auch Speisen, Getränke und Unterkunft gemäß ihrer Qualitäts- und Preisklasse an. Damit können finanzkräftige Helden endlich in den Städten wie zivilisierte Menschen leben und müssen nicht mehr auf der Straße kampieren, aus Pfützen trinken und sich von streunenden Katzen ernähren wie die Gossengoblins.

Zudem wurde die Eisentrutzer Auftragsbörse von flitzer komplett überarbeitet, sodass sie nun eine vielfältige Möglichkeit an Reiserouten bietet. Ein Blick ins neue Gebäude kann sicher nicht schaden. An dieser Stelle sei nochmal davor gewarnt, dass Reisen ins Orkland und in die Aivarunenlande für Jung & Alt ausgesprochen gefährlich sein kann! Viele Helden wurden dort bereits ihrer kompletten Ausrüstung beraubt.

In AOQML wurden einige Verbesserungen vorgenommen, Interessierte mögen einen Blick ins Changelog werfen. Askaian, Sipper und Neonix sind bereits fleißig am Werkeln von Gruppenbegegnungen.

Abenteurer & Ordenskrieger Copyright © 2006-2021 A-Team.
Alle Inhalte nach UrhG geschützt. Bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an thomas_schmeling[at]web[punkt]de.