Wochenprojekt – “Wie spricht ein Abajaide?”

Häufig reichen schon wenige Worte aus um eine Person kulturell zuzordnen. Die Sätze „Beim Teutates!“; „Das ist nett. Ist es nicht?“, „Adlerauge seien schlau, wie gelber Fuchs.“ und „Neben euch bin ich nur ein kleiner unbedeutender Wurm Oka-San.“ rufen vor unserem inneren Auge eigene Bilder hervor. Jeder kann sich vorstellen, wer sie sprechen würde und wer nicht.
Viele Autoren, wie Karl May oder René Goscinny und Albert Uderzo (die Schöpfer von Asterix und Obelix) haben solche Eigenarten der Sprache in ihre lebendigen Welten eingefügt.
Ziel des Wochenprojekt ist es für Zukünftige Autoren zu beschreiben, wie Abajaiden sprechen. Mit welchen Tricks, kann ein Autor zeigen, das eine Person eigentlich Bajidai spricht?
Gesucht werden einzelne Charakteristische Worte, die jeder dem Bajidai zuordnen kann, aber sofort versteht, aber auch Redewendungen und Floskeln. Gesammelt wird alles auf der Antamar-Wiki Seite für Bajidai.

Diskussionen sind natürlich im Forum erwünscht, Effendi.

Abenteurer & Ordenskrieger Copyright © 2006-2021 A-Team.
Alle Inhalte nach UrhG geschützt. Bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an thomas_schmeling[at]web[punkt]de.