Antamar-Werkstatt: geplante Änderungen zur EP-Vergabe

Lehranstalten für den Kampf gibt es schon seit langem in Antamar, nun gibt es für „zivile“ Helden schon die Arbeiten und die Universitäten.

Spacewolf baut hinter den Kulissen gerade an umfangreichen Möglichkeiten für die Verwaltung der Städte. Nach der Fertigstellung werden auch die fehlenden Lehranstalten der neuen Reiche nachgereicht und noch einige Anpassungen der Kurse hinsichtlich Anforderungen und Preis vorgenommen.

Sind diese Anforderungen erfüllt machen wir uns an die Umsetzung eines neuen Systems zur Vergabe von Erfahrungspunkten. Dieses System ist bereits von Anfang an geplant, jedoch mit Rücksicht auf bisher nicht vorhandene „Lern“-Alternativen unter den Tisch gefallen.

 Was bleibt gleich?

  • EP-Vergabe in Questen
  • EP-Vergabe auf Reisen

Sowohl in Questen als auch auf Reisen wird eine Vielzahl Entscheidungen und Tätigkeiten vom Helden verlangt, gerade auf Reisen zeigen die Zufallsbegegnungen ja nur einen Ausschnitt aus dem tatsächlichen Geschehen des ganzen Tages. Somit sind diese Erfahrungspunkte wie bisher frei verfügbar, man kann damit alles steigern was man möchte.

Was ändert sich?

  • EP-Vergabe in Lehranstalten (Kampf und Zivil)
  • EP-Vergabe bei der Arbeit

Bei diesen Tätigkeiten konzentriert sich der Charakter gezielt auf bestimmte Aspekte seiner Fertigkeiten und Eigenschaften. Das heißt er bekommt weiterhin Erfahrungspunkte, diese sind aber an die ausgeübten Fertigkeiten und Eigenschaften gebunden. Ein geschichtenerzählender Held wird mit diesen Erfhrungspunkten also nicht mehr seine Kampfwerte verbessern können. Ebenso wird ein Kampfschulenbesucher seine Alchimiefähigkeiten nicht steigern können.

Sowohl freie-EP wie auch gebundene-EP werden weiterhin dem Gesamtkonto zugeschlagen. Bei den Steigerungen werden dann die noch fehlenden EP angezeigt, nach Abzug der bereits eingerechneten gebundenen-EP. Sollte eine Punktschwelle durch gebundene-EP überschritten werden, so soll es zu einer automatischen Steigerung des Wertes kommen.

Dem Aufmerksamen Leser wird das fehlen der Sonderfertigkeiten in dieser Aufstellung auffallen, diese werden zu einem späteren Zeitpunkt noch stärker in die Kampfschulen integriert. Auch sind die Regelungen nicht absolut starr zu sehen, es wird höchstwahrscheinlich dazu kommen, dass ein kleiner Teil der EP auch in der jeweils anderen Kategorie vergeben wird.

Abenteurer & Ordenskrieger Copyright © 2006-2021 A-Team.
Alle Inhalte nach UrhG geschützt. Bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an thomas_schmeling[at]web[punkt]de.