Ordenshausausbauten – Verteidigung

Ab sofort kann man seine Ordenshäuser auch durch Verteidigungsbauten sichern. Unter „Erweiterungen Ausbauen“ im Ordenshaus steht ein Menü bereit mit zahlreichen Optionen.

Diese Ausbauten bereiten die kommende „Einbruchsfunktion“ vor, somit sollte auch klar sein, dass man sich „Geschütze“ und „Pechnasen“ vorerst sparen kann (die werden noch später wichtig). Jeder Ausbau hilft natürlich unterschiedlich stark gegen unliebsame Besucher. Ein Wassergraben mag weniger abschrecken als eine vernünftige 4 Schritt hohe Mauer.

Viele der Ausbauten benötigen Unterhalt, die ersten 5 Jahre sind im Einkaufspreis enthalten. Danach kann man in verschiedenen Stufen die Bauten verlängern.

Die Einbruchsfunktion wird vorerst nicht freigeschaltet zunächst soll jeder Orden Gelegenheit bekommen seine Besitzungen zu konsolidieren. Zu den Einbrüchen kommen später noch weitere Informationen. Eins vorab: Es wird hier keine Kämpfe Spieler gegen Spieler geben, eine Stufe 20 Gruppe wird auch nicht einfach in jedes Ordenshaus einmarschieren können und die Lager leeren (es sei denn jegliche Sicherung ist vernachlässigt).

Und nun fröhliches Bauen! Pares und der Krähenmann, Skuggi und Eldr, Xolgorasch und Belaron mit Euch!

Abenteurer & Ordenskrieger Copyright © 2006-2021 A-Team.
Alle Inhalte nach UrhG geschützt. Bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an thomas_schmeling[at]web[punkt]de.