SKK: Maamorasch sei gepriesen! 21. Liebesmond 993 nZ

Dank der Fügung des Stammvaters, der nie nachlassenden Wachsamkeit seiner Kinder und der Hilfe einiger Freiwilliger konnte das heilige Kettenhemd endlich aufgespürt und sicher in den Tempel von Boxohôr zurückgebracht werden.

In diesem Zusammenhang soll insbesondere der tapfere Recke Tarank ben Chang gefeiert werden, dem es gelang das Kettenhemd zu finden und es dann selbstlos dem nächsten Posten der Dûn überreichte.
Gerüchten zufolge soll der Zorn Maamoraschs selbst den Frevler niedergestreckt haben und so den tapferen Helden auf den Aufenthaltsort der Reliquie aufmerksam gemacht haben. Eine wahrhaft göttliche Fügung!

All jene Freiwillige, die an der Suche teilgenommen haben, können sich im Tempel von Boxohôr melden und von einem Priester segnen lassen. Auch deren Namen wird man nicht vergessen!

Abenteurer & Ordenskrieger Copyright © 2006-2021 A-Team.
Alle Inhalte nach UrhG geschützt. Bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an thomas_schmeling[at]web[punkt]de.