Was ist das hier?


Antamar - Abenteurer & Ordenskrieger

Wenn ihr auf der Suche nach einem textbasierten Rollenspiel seid, das sich permanent weiterentwickelt, bei dem ihr selbst an der Entwicklung teilhaben könnt - und das keinerlei Premiumelemente (und auch keine versteckten Kosten) enthält, seid ihr hier genau richtig! Antamar ist dein Online Pen & Paper Rollenspiel im Browser.

Jetzt Helden erstellen


Neuigkeiten:


Umstellung Arenakämpfe

9. Oktober 2020

Die „Held-vs-Held“-Kämpfe in den Arenen bringen nun freie Erfahrungspunkte ein. Sie sind nicht mehr zwingend an das Waffentalent gebunden.

Ob Fernkampfwaffen in den Arenen erlaubt werden sollen, diskutiert gerade die AVuAb (Antamarische Vereinigung unabhängiger Arenenbetreiber).


Fernkampf – erstes Update

8. Oktober 2020

Nach Einführung des Fernkampfes kam es kurzzeitig dazu, dass die Gegner teilweise ihre Waffen nicht haben liegen lassen. Das wurde schon wieder behoben.

Es ist wird nun auch beachtet ob die Ersatzwaffe eine Zweihandwaffe ist. In diesem Fall werden eventuell noch angelegte Schilde oder Parierwaffen abgelegt (der Held legt sie nach dem Kampf automatisch wieder an).

Sollte es zu missverständlichen Kampfberichten kommen, so postet diese bitte als Screenshot ins hier Forum.

Und es gibt ein kleines Design-Update: Auf Reisen wird nun (außer im simple-Design) die Karte angezeigt mit aktuellem Start- und Zielort.


Der Fernkampf ist da!

7. Oktober 2020

Es ist vollbracht! Nach 14 Jahren Antamar gibt es nun Fernkampf für Spielerhelden.

Sechs Wochen lang gingen Feierabende und freie Stunden am Wochenende in die Entwicklung. Ich hoffe es ist für euch genauso ein großer Schritt wie für das Spiel.

Diverse Fernkampfwaffen können nun angelegt werden. Armbrüste, Bögen und Blasrohre brauchen zusätzlich noch Bolzen und Pfeile. Köcher können im Kampf helfen mehr Pfeile zu verschießen. Außerdem wollen Wurfbeile, -messer und -speere dem Gegner entgegen geschleudert werden.

In den nächsten Stunden entstehen einige neue Kampfschulen über die beiden Kontinente verteilt, in denen man die ersten Sonderfertigkeiten erlernen kann um die eigene Reichweite zu erhöhen. Weitere spannende Sonderfertigkeiten sind in Arbeit.

Aber Vorsicht! Wie du mir, so ich dir – auch einige Gegner wurden mit Bögen, Wurfspeeren oder Wurfbeilen ausgestattet. Hier helfen große Schilde oder sehr gute Werte im Ausweichen. Im Wiki gibt es eine Dokumentation zu allen Aspekten.

Und nun wünsche ich allen viel Spaß mit den neuen Spielzeugen – Tommek.


Fernkampf: bald geht es los!

4. Oktober 2020

Auf unserem Testserver laufen bereits Tests mit dem Fernkampf. Derzeit werden noch einige Sonderfertigkeiten eingebaut um zum Beispiel die Reichweiten der jeweiligen Waffe ausnutzen zu können.

Dann steht noch ein kleiner Umbau der Kampfschulen an, damit es auch Schulen speziell für Fernkämpfer geben kann. Zuletzt werden einige ausgewählte Gegner mit Fernwaffen ausgestattet. Zuletzt müssen einmal die Kämpfe in Begegnungen und Questen durchgegangen werden, damit man nicht plötzlich in einem engen Keller den Langbogen auf 200 Schritt Entfernung einsetzt.

Alles in Allem ist die Freischaltung für das Spiel endlich absehbar. Steigert schon einmal eure Fingerfertigkeit 😉

– Tommek


Mini-Projekt: Gruppenbegegnungen in der Wüste

1. Oktober 2020

Die Auswahl an Begegnungen in der Wüste war für Gruppen bisher leider etwas übersichtlich. Dafür haben wir umso mehr Begegnungen für Solo-Helden.

Da es bisher schon gut geklappt hat Solo-ZBs in Gruppenbegegnungen umzuwandeln machen wir daraus ein neues Projekt. Dies eignet sich auch ideal für alle Interessierten die sich bisher vor AOQML scheuten. Du hast eine bereits funktionierende Begegnung, die du im besten Falle nur leicht anpassen musst.

Die Liste mit Wüsten-ZBs zur Umwandlung findest du hier im Forum.


Neue Begegnungen

30. September 2020

Es haben wieder einige neue Begegnungen ihren Weg ins Spiel gefunden. Dieses mal sind alle möglichen Regionen betroffen, von Inoda über den mächtigen Chufu zum Kaiserreich bis zu den Zwergen.

Vielen Dank an die Autoren und Tester: Kuo, Talkmar, Micha1972, Makiko, Varthac, Tommek, Kekse und Minkijo.

Wer sich auch einmal mit einer Zufallsbegegnung im Spiel verewigen möchte kann sich unseren einfachen Generator anschauen.

Für alle angehenden Quest-Autoren bietet demnächst Helix einen Workshop an. Anmelden kann man sich hier im Forum.


AOQML-Workshop geplant

28. September 2020

Du willst Zufallsbegegnungen und Questen schreiben hast aber keine Ahnung, wo du anfangen sollst? Dann komm zum AOQML-WorkShop!

Alles, was nötig ist, ist dein Rechner, das Programm Discord installiert und keine Hemmungen im Voice-Chat zu sprechen. Außerdem solltet ihr Java bereits auf eurem Rechner haben.

Gemeinsam gehen wir Schritt für Schritt durch den Prozess, legen einen Wiki-, Foren- und Testserver-Account an und erörtern die wichtigsten Punkte. Wie setze ich eine Quest in AOQML um und was mach ich, wenn ich nicht weiterkomme? Wo sind erste Anlaufstellen bei Fehlern und Problemen und was sind die Möglichkeiten. Wir besprechen einzelne Funktionen, Befehle und Parameter und schreiben gemeinsam eine kleine Miniquest die am Ende ihren Weg ins Spiel findet.

Da das Thema recht groß ist, teilt sich der WorkShop in verschiedene Themengebiete auf.

Zum einen die furchtbare, trockene Theorie, dann gehen wir über zur direkten Arbeit am Code und das Schlusslicht bildet das Thema Quest-Design mit den Aspekten AOQML, Tester, und Spieler.

Der WorkShop findet am 17. Oktober ab 10 Uhr statt. Einen genauen zeitlichen Ablauf können wir nicht abgeben, da wir möglichst individuell auf dich eingehen wollen um den maximalen Spaß dabei herauszukitzeln!

Schätzungsweise werden wir 5 – 6 Stunden zusammen verbringen. Sollte es länger werden, überlegen wir gemeinsam, ob wir es an dem Tag zu Ende führen oder lieber auf einen weiteren Termin schieben.

Du hast Interesse? Dann schreib uns an oder hinterlasse hier einen Kommentar und wir melden uns bei dir!

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf drei begrenzt. Es gilt das Prinzip, wer zuerst kommt, malt zuerst. Sagt jemand ab, rutscht der/die Nächste auf der Liste nach.

Und keine Angst, es wird hoffentlich nicht der einzige WorkShop bleiben. Sollte es diesmal nicht klappen, dann bestimmt das nächste Mal.


Sehr viele neue Begegnungen im Spiel

27. September 2020

Unser letztes Mini-Projekt war recht erfolgreich und hat einige „Nicht-Begegnungen“ für das Al’Kebira-Gebirge gebracht.

Vielen Dank an: Kuo, ReneSchaal, Aigolf und Claudi!

Ein paar neue Gruppenbegegnungen gibt es auch wieder.

Vielen Dank an: Aigolf, Kekse, Minkijo, Kuo, Proser und Queequeg!

Ein ganzes Dutzend Solo-Begegnungen ist im Spiel. Dabei auch die ersten Abfragen der Magieresistenz.

Hier gebührt Dank an: Minkijo, Kekse, Tommek, Kuo, Micha1972 und Aigolf!


Zwischenbericht Programmierung

26. September 2020

Da es in letzter Zeit eher Arbeiten im Hintergrund gab, hier einmal ein kleiner Bericht dazu.

Lowlander kümmert sich gerade verstärkt um eine vereinfachte Fehlersuche beim Entwickeln von Questen und findet dabei natürlich auch immer mal wieder kleinere Probleme. In den letzten Tagen konnten einige Bugs in älteren Questen gefixt werden. Auch gibt es einige Ideen zur Verbesserung des Editors oder zur Erweiterung der Quest-Engine. Vorschläge und Ideen sammeln wir dazu im Forum.

Tommek arbeitet weiterhin an der Entwicklung des Fernkampfes. Durch Beruf und Familie zieht sich das leider etwas in die Länge. Insgesamt geht es aber gut voran. Der Kampf an sich funktioniert bereits, jetzt geht es noch um Arbeiten drum herum und natürlich ausgiebiges Testen. Wenn eine erste fertige Version bereitsteht wird sie als erstes auf dem Testserver aktiviert. Ein Aufruf zum Community-Test erfolgt dann.

In der Kampfengine werden damit aber auch die Fundamente gelegt für die kommende Magie. Geplant ist es eine erste Version noch im Jahr 2020 zu haben. In wie weit der Zeitrahmen gehalten werden kann, muss sich noch zeigen.


Chufu endlich schiffbar!

24. September 2020

Der Chufu – die Lebensader Emreias – ist nun von deutlich mehr Orten aus schiffbar.

Vielen Dank an Aigolf für das Ausarbeiten der Strecken. Allen Helden viel Spaß beim Erkunden des großen Flusses.


Abenteurer & Ordenskrieger Copyright © 2006-2020 A-Team.
Alle Inhalte nach UrhG geschützt. Bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an thomas_schmeling[at]web[punkt]de.